logo schulze
gran turismo logo1
logo nissan
Motul logo.svg
yokohama
puma
kw
 

Schulze Motorsport sammelt wichtige Erkenntnisse beim Saisonauftakt

Saisonstart geglückt: Beim ersten Rennwochenende des ADAC GT Masters absolvierte Schulze Motorsport sein Debüt in der hochkarätigen Rennserie. Der erste Renneinsatz des Teams mit seinem Nissan GT-R verlief zwar nicht problemlos, brachte aber viele wertvolle Erkenntnisse und Erfahrungswerte mit sich. Somit rückten die Ergebnisse der beiden Rennen in der Motorsport Arena Oschersleben ein wenig in den Hintergrund. Viel mehr galt es, wichtige Kilometer abzuspulen. Dies gelang den Brüdern Michael und Tobias Schulze, die im ersten Lauf des Wochenendes allerdings nur Rang 36 erreichten. „Wir müssen noch sehr viel Abstimmungsarbeit leisten. Im Rennen wurde deutlich, dass uns wichtige Tests fehlen“, resümierte Tobias Schulze. Besser lief es schon im zweiten Rennen am Sonntag. Die Schulze-Brüder hatten zuvor das morgendliche Warm-Up genutzt, um ihr Fahrzeug weiter anzupassen, was sich schnell bezahlt machte. Aus der letzten Startreihe kämpfte sich Michael Schulze tapfer durch das Feld und konnte schnell einige Plätze gut machen. Eine tolle Leistung lieferte das gesamte Team Schulze Motorsport beim Boxenstopp ab, sodass Tobias Schulze anschließend schnellstmöglich wieder auf die Strecke gehen konnte. Schulze absolvierte die verbleibende Renndistanz souverän und fuhr am Ende auf Platz 23 ins Ziel.

 „Natürlich sind die beiden Ergebnisse nicht perfekt, aber trotzdem können wir mit unserem Einstand im ADAC GT Masters zufrieden sein. So viel wie an diesem Wochenende haben wir in so kurzer Zeit noch nie gelernt“, resümierte Wolfram Schulze abschließend. Für den Teamchef und seine Mannschaft, die den einzigen Nissan im ADAC GT Masters einsetzt, bleibt jetzt etwas Zeit, um die gewonnenen Erkenntnisse auszuwerten.

nissan gtrnissan gtr1

.
Programmiert bei Internet Computer Service
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok