logo schulze
gran turismo logo1
logo nissan
Motul logo.svg
yokohama
puma
kw
 

Jürg Aeberhard gelang in p8282212_400Most ein lupenreiner Start. Auf feuchter Fahrbahn aber ohne Fehler kam er weg. Der Schweizer konnte sich gleich etwas absetzen. Dahinter Albert Kierdorf im Porsche RSR. Vorne der gelbe Porsche 993 GT2. Dahinter der feuerrote Porsche 997 RSR. Auch Jürgen Bender auf seinem GT3 startete perfekt. Auf der schwierigen Bahn konnte er sich vor Jo Klüber schieben. Von hinten kam Tobias Schulze im Nissan GTR auf. Im Verfolgerfeld gelang es Tabellenführer Frank Schreiner Anschluss an Adrian Maeder (CH) und Jo Kreuer zu halten.
Jo Klüber bekam mit zunehmendem Regen gegen Rennende Probleme und fuhr an die Box. Auch Benders 2. Gesamtrang verbunden mit der Klassenführung konnte nicht von ihm ins Ziel gebracht werden.


Bender blieb liegen und musste nach einem Dreher, vermutlich in Folge eines Defektes, abgeschleppt werden. Gegen Ende gelang es auch Tobias Schulze seinen Allrad-Nissan GTR an ALbert Kierdorf vorbei zu schieben. Leider dauerte die Freude über den 2. Platz hinter Jürg Aeberhard nicht lange. Überholen unter Gelb bedeutete eine Zeitstrafe und die Zurückversetzung auf Platz 3. Der 4. Rang ging an Martin Zander. Dahinter holte sich auch Gerhard Ludwig den Klassensieg in der Kl. 7 und Debütant Frederik Holm auf seinem Euto-Cup-Renault gewann die Kl. 8.

.
Programmiert bei Internet Computer Service
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.